Für viele Schulkinder die schönste Zeit des Jahres und für die meisten die Zeit, etwas Entspannung zu suchen und im Urlaub neue Kraft zu tanken. Auch für den großen Flohmarkt der Ende August in Klein Borstel wartet. Vielleicht möchte sich der eine oder die andere noch als Helfer/in zur Verfügung stellen. Die Organisatoren würden sich sehr freuen. Es wird nämlich tatkräftige Unterstützung gesucht. Wer also am Sonntag, dem 26. August ein bisschen Zeit und Muße hat, dem veranstaltenden Heimatverein und den IG-Mitgliedern ein Stündchen bei Auf- und Abbau zu helfen, der melde sich gerne per E-Mail an:andreas.schlief@www.heimatverein-kleinborstel.de.
Von 13 bis 18 Uhr sollen viele Flohmarktstände entlang der Stübeheide und am Tornberg für ein buntes Angebot sorgen. Verschiedene kulinarische Angebote von Kuchen bis Grillwurst und erfrischende Getränke sind an dem Tag natürlich auch zu bekommen. Ein neues Geschäft in der Nähe wird sich präsentieren und lädt zum Probieren an einen Stand vor dem Borsteler Treff ein. Lassen Sie sich überraschen. Der Verkauf der Stände ist bereits gut angelaufen – aber noch sind Plätze zu bekommen. Wer über den Sommer also bei sich zu Hause in den Schränken und Regalen ein wenig Freiraum schafft, der sollte die Gelegenheit nutzen: Standanmeldungen für den Flohmarkt sind möglich in der Buchhandlung „Tolle Geschichten“ am Tornberg. Die Standgebühr kostet 20 Euro für 3 Meter. Mitglieder des Heimatvereins zahlen bei Vorlage des Mitgliedsausweises nur 15,- Euro (es gibt einen Stand pro Ausweis!).
Um dem dörflichen Unterhaltungstreiben einen sicheren Rahmen zu geben, haben die Freiwillige Feuerwehr Wellingsbüttel und das THW ihr Kommen angekündigt und bringen ihre schweren Einsatzfahrzeuge mit. Ein dickes Dankeschön dafür.

Foto: Lobo-Studio Hamburg, CCO on Pixabay